Maximal dünn, optimal Beständig
Mithilfe der Zinklamellen-Beschichtung wird stromlos eine kathodisch schützende Schicht aufgebracht. Zusätzliche Deckbeschichtungen steigern die Performance. Das REMCOR Zinklamellen-Beschichtungssystem besteht aus REMCOR Base (Grundlack) und REMCOR Top (Decklack). Es ergibt sich ein optimal abgestimmtes System mit multifunktionellen Eigenschaften:

  • hoher kathodischer Korrosionsschutz
  • definierte Reibungs- und Verschraubungseigenschaften
  • gute Haftung und Abriebbeständigkeit
  • hohe chemische Beständigkeit
  • elektrische Leitfähigkeit
  • sehr dünne Schicht (8–12 μm)
  • ressourcenschonend

Mit nur wenigen Mikrometern Schichtdicke erreicht das Zinklamellen-Beschichtungssystem im Salzsprühtest eine Beständigkeit von tausend Stunden.

Produkte und technische Merkblätter

REMCOR BASE

Die Grundlacke REMCOR BASE silver und REMCOR BASE black bilden dank der Opferwirkung der Zinklamellen den aktiven Korrosionsschutz. Es handelt sich dabei um hocheffiziente Systeme, die auch als lufttrocknende und forcierttrocknende Varianten erhältlich sind. Bei der Applikation wird keine Wasserstoffversprodung verursacht. Die Basecoats selbst können mit integrierten Schmiermitteln auf individuell geforderte Reibungszahlen eingestellt werden.

REMCOR TOP

REMCOR TOP ist ein organischer Decklack, der speziell für die Anwendung auf REMCOR BASE abgestimmt ist. Das Beschichtungsmaterial ist auch hervorragend als Decklack für Duplex- anwendungen auf galvanischen Oberflächen (wie Zink & Zinklegierungen) geeignet. Dank seiner individuellen Einstellbarkeit ergänzt und erhöht er den Korrosionsschutz des Grundlacks und definiert die mechanischen Eigenschaften des Systems. In Kombination mit REMCOR BASE black können z.B. dauerhaft deckende schwarze Beschichtungen für die Fahrzeugindustrie erzielt werden.